zurück zur Startseite

 

Habt Ihr auch Lust, mitzuhelfen?


Die Kosten für eine Patenschaft sind nicht hoch – ab 5,00 Euro im Monat könntet Ihr eine Patenschaft für eine Katze bei der Katzenhilfe Westerwald übernehmen. Ist wirklich nicht viel, doch mit dieser Spende sichert Ihr Eurer Patenkatze ihr Futter. Selbstverständlich könnt Ihr die Patenschaft jederzeit widerrufen. Sollte Eure Patenkatze vermittelt worden sein, so werdet Ihr darüber benachrichtigt. Habe ich Euer Interesse geweckt? Dann schaut doch einfach mal bei der Katzenhilfe-Homepage vorbei oder wendet Euch direkt an die Katzenhilfe.

 

Die Mailadresse lautet:  info@katzenhilfe-westerwald.de

 

 

Über jede Hilfe sind wir sehr dankbar.

 

Danke an die Katzenhilfe ...

 

für die nette Hilfsbereitschaft, Unterstützung etc. Diese Katzenhilfe ist wirklich prima. Ich kann das nur empfehlen, die Katzen dort zu retten, helfen oder doch ein tolles Zuhause anzubieten. Das tätige Team ist sehr nett. Wenn es mir meine Zeit erlauben würde, wäre für mich gar keine Frage, auch in der Katzenhilfe aktiv zu werden. Ich liebe es, die Katzen zu pflegen, mit ihnen zu schmusen und zu spielen. Doch leider ist die Entfernung zur Katzenhilfe etwas zu groß, etwa 60-70 km. Natürlich mache ich mir so meine Gedanken, was ich noch machen kann. Ich träume schon seit langem, auf einer Insel zu leben und viele Katzen zu retten, sie bis zur Vermittlung zu pflegen. 10 eigene Katzen auf dem Grünen mit einem kleinen Häuschen wäre was für mich, mit Katzenhaus für die Katzenpflegestelle... wird leider nur ein Traum bleiben.

Ich kann und möchte auch meine gute und sichere Arbeit nicht aufgeben. Trotzdem schaue ich, was ich in dieser Sache noch unternehmen kann.

 

Meine Patenkatzen:

 

Ich bin immer bereit, die Patenschaft für eine Katze zu übernehmen.

Weitere Patenkatzen, hm hm... im Moment kann ich es mir nicht leisten…  Aber eine ist besser als keine. Mehr hier:  

 

Meine 3. Patenkatze

 

 

Meine Patenschaftsspende, die erst für taube Flöckchen und danach für die schöne Pauline gedacht waren, habe ich nun zur Zeit auf alle Katzen der Katzenhilfe Westerwald e.V. übertragen lassen! Ich suche mir irgendwann wieder eine neue Patenkatze, die in Not ist.

 

... ist zur Zeit meine Patenkatzen

 

 

 

 

.... ist zur Zeit meine Patenkatze und ich unterstütze sie bis zur ihrer Vermittlung: ich setze hier einen Link über sie zum Lesen, bitte hier anklicken:

Katzenhilfe Westerwald

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand sie aufnehmen kann.

 

Meine 2. Patenkatze Pauline

 

Pauline war meine Patenkatze von der Katzenhilfe Westerwald >>>

 

 

 

 

 

Pauline...
geboren, ca.: 18-08-2005

 

Ich wusste vorher nicht, dass Pauline ein Silbertiger ist. Auf dem dritten Foto sah ich, dass sie silbern ist, kreisch... ich hätte sie gerne gehabt, aber es gibt hier auch ein Problem, sie braucht Freigang. Das ist bei mir leider nicht möglich, wir haben einfach Angst.

Schade, dass ich Pauline nicht persönlich kennenlernen konnte. Ursprünglich wollte ich sie besuchen, aber sie wurde ziemlich schnell vermittelt. Das war der Preis Ihrer Schönheit.

Ich war stolz, ihre Patentante gewesen zu sein.

 

Süße Pauline fand am 13-05-2006 ein tolles Heim in Caan

 

 

Meine 1. Patenkatze Flöckchen (taub)

 

Flöckchen war meine Patenkatze von der Katzenhilfe Westerwald, hier etwas zum Lesen >>>

 

 

 

 

Flöckchen ist eine selbstbewusste Katze, wir haben ein bisschen Zeit mit ihr verbracht, als die Katzenleiterin bei einer Autoverhandlung war. Wir mussten auf sie warten. Flöckchen kommt auch mit ihrer Taubheit klar. Es war lustig zu sehen, wie sie immer ihren Kopf bewegt hat, damit sie auch alles mit bekommt. Fast so wie bei uns auch. Wirklich so eine liebe Katze.

 

Flöckchen hat am 23.10.2005 ein gutes zu Hause in Bonn gefunden, das hat sie auch wirklich verdient. Ich war so stolz, für kurze Zeit ihre Patin gewesen zu sein. 

 

:-))))

 


zurück nach oben

 © Copyright: www.claudia-katzen.de - Claudia Krämer